Honigsuche - Werde ein Beauftragter Deines Herzens!
Honigsuche - Werde ein Beauftragter Deines Herzens!

Aufstiegs-Manifest

 

 

 



Wir sind diejenigen, auf die wir gewartet haben!
(Volk der Hopi 2009)

 

 

 

 

Werde ein Beauftragter Deines Herzens!

 

 

 

Das Jesuswort: „Werdet Vorübergehende“ führt uns zu der Grundlage für unser Leben in der jetzigen Zeitperiode. Die Menschheit lebt im Zenit eines Dimensionswechsels. Unsere Honigsuche zeigt uns eine Einsicht in den wirklich erlebbaren Kontext dieser erfahrbaren Zeitqualität.

 

Vernetzung der Menschheit

 

Das Telefon brauchte 75 Jahre um 100 Millionen Menschen miteinander zu vernetzen. Das Mobiltelefon brauchte dafür 16 Jahre, das Internet 7 Jahre, Facebock 4,4 Jahre, WhatsApp 2,3 Jahre, und die Spiele Candy Crush Saga oder Pokemon Go ca. 1,3 Jahre, wobei das letztere ungeahnte Auswirkungen auf der ganzen Welt hervorbrachte.

Einzelne Menschen wie Michael Jackson oder die Beatles oder Rolling Stones schafften diese Vernetzung Anhand der Anzahl ihrer Platten-Verkäufe in der vordigitalen Zeit im letzten Jahrhundert. Heutzutage sind sogar über zwei Milliarden Aufrufe in den Sozialen Medien für ein Video möglich und dutzende Sportler wie Musiker haben jeweils bereits über 100 Millionen Likes und dies alles binnen immer kürzerer Zeitabschnitte.

Die Menschheit ist also in der Lage, sich immer schneller mit bzw. über eine Idee zu vernetzen, wobei Musik sicherlich der treibende Faktor ist. Denn unser Universum ist auf Musik aufgebaut (Drunvalo Melchizedek).

 

Kraft des Geistes - Noosphäre

 

Es gibt ein globales Bewusstsein der Menschheit, Noosphäre genannt (Pierre Teilhard de Chardin). Für diese Noosphäre gibt es Indikatoren. Wir wissen inzwischen, dass das globale Bewusstsein durch die durch beim Menschen hervorgerufenen Aufmerksamkeit und den damit einhergehenden Emotionen in der physischen Welt beeinflusst wird. 1998 begann die Universität Princeton/USA mit dem Messen des menschlichen Bewußtseins auf globaler Ebene. Das Projekt trägt den Namen Global Consciousness Project (GCP). Es wird in einem sogenannten Echtzeitprojekt untersucht, wie das menschliche Bewusstsein auf globale Ereignisse reagiert. Dabei wurden signifikante Bewusstseinsausschläge bei den Terroranschlägen vom 11.September 2001 (bzw. bereits Stunden davor!) oder auch bei der Wahl von Barack Obama 2008 zum ersten afroamerikanischen Präsidenten festgestellt. Die Binsenwahrheit ist, das große Ereignisse auf der Weltbühne die Menschheit zusammenbringt und geteilte Gedanken und synchronisierte Gefühle erzeugen – „hielt die Welt den Atem an“ – (Kennedy-Attentat, Apollo13-Mission, Todesunfall von Lady-Diana, Tod Michael Jackson). Daher ist ein gemeinsames Gebet so wirkungsvoll.

 

Man kann die Noosphäre auch hörbar machen: ich verweise auf „Ultimate OM“ von Jonathan Goldman.

Dank dem Deutschen LOTTO haben wir einen weiteren, signifikanten Beweis über die Kraft unseres (gemeinsamen) Geistes. In der Statistik „Wie oft ist welche Zahl im LOTTO 6aus49 bereits gezogen worden?“ lag von allen Ziehungen bis zum Jahr 2017 die Zahl 13 („Unglückszahl“) mit lediglich 434 Ziehungen abgeschlagen auf dem letzten Platz dieser Statistik. Jeder Statistiker muß hier zu Recht eine Manipulation im Experiment vermuten. Die Manipulation in diesem Fall ist unser gemeinsamer Geist, der im Aberglauben die Zahl 13 aus der Realität verbannen möchte.

 

Dieses Wissen wurde über die Jahrtausende von den Feinden der Menschheit (Kabale) missbraucht. Nur ein VORÜBERGEHENDER (Jesus) kann hier, auch  für die gesamte Menschheit, dauerhaft einen ausgleichenden Pol setzen! Nur ein Krieger für den Planeten Erde/Gaia (Joshua Stone/Ashtar) kann diese Belastungen im Auftrag Gaias heilen. Sie sind die „Geburtshelfer der Neuen ERDE“! (Christine Stark).

 

 

Deine Selbstung: Werdet Vorübergehende!

 

Wenn wir im Paradiese weilen und unseren Kindern von dieser Zeitphase des Aufstiegs (Geburtsphase von Gaia/ die Endzeit/ die Zeit der Entrückung/ die Zeit der Offenbarung) berichten, werden wir jeder einzeln eine wunderschöne Geschichte unserer Selbstung erzählen können. „Auf einmal wusste ich, was zu tun war. Und alle meine Erfahrungen und Erlebnisse fügten sich zu einem Mosaik zusammen und in mir war ein Ton, eine Musik ein einzigartiger Klang. Wie konnte ich diese STIMMUNG bis dahin überhört haben?“

 

Das Jesuswort: „Werdet Vorübergehende“ führt uns zu der Grundlage für unser Leben in der jetzigen Zeitperiode. Die Menschheit lebt im Zenit eines Dimensionswechsels.  Jede Seele ist ein einziges Universum und es braucht sicher mehr als die gesamte Zeit aller Seelen dieses Planeten zusammen, um auch nur eines dieser Universen zu erforschen und zu entdecken.

 

Das Selbst wird von Außenstehenden wiederum schlicht als Person bezeichnet. „Persona“ wird mit Person oder „selbst“ übersetzt, wobei „per“ mit durch und hindurch und „sonare“ mit klingen oder tönen übersetzt wird: Das Hindurchtönende.

 

Wir sind die Antwort auf den Ton, der bereits im Universum zu hören ist („Der Ton ist schon da“ in: HONIGSUCHE Bd. 1-3/ Eva Kroth) Wir werden quasi zum „5. Element“ und antworten kollektiv in Resonanz dazu. Wenn wir also auf den Aufstiegston im Universum antworten, wenn wir alle mit unserem universellen Ton „mitschwingen“, wird ein Schöpfungschor gesungen, der in allen Ecken aller Universen zu ehren von Gott zu hören sein wird.

 

Daher wird diese bestehende Matrix mit all seinen künstlichen Intuitionen weichen müssen. Denn diese basieren ausschließlich auf der NORMUNG unserer Individualität. Der reis(s)ende Fluss der Menschheit holt sich die durch die Kabale zwangsbegradigten Ufer zurück. 

 

LIEBE bringt die SELBSTE zum Schwingen. Eigenliebe, Selbstliebe, raumvolle Liebe, GOTTES-Liebe… Krishna, Buddha, Jesus – Urbilder und Archetypen für den erwachten Menschen. Jesus war ein MENSCHENSOHN.

 

Werdet wie die Kinder. Tanzt! Spielt! Lacht! Seid!

Das ist die einige Aufgabe im Universum! Werde wieder zu deinem eigenen Universum. Lache, wenn man dich einfangen will mit Normen oder Mangel (an Geld, Liebe, Zuversicht, Schönheit, Wissen…). Du quillst über, denn Deine Quelle ist die unendliche LIEBE. 

 

Jesus sagt: „Werdet Vorübergehende“!

Druckversion Druckversion | Sitemap
powerd by www.honigsuche.de